Zum Inhalt springen

Zwei Heimsiege für KTV Spieler

Zwei Heimsiege gab es beim Simacek ÖTV Circuit Turnier Kat. II in Wolfsberg.

 

Lukas Rohseano (TC Feldkirchen) siegte im u14 Burschen Einzel eindrucksvoll und ohne Satzverlust im Finale gegen Florian Pimishofer (NÖ) mit 6:3 6:2. Mit diesem Turniersieg hat es sich schon fast sicher für das im September stattfindene ÖTV Masters in Wien qualifiziert. Im Doppel erreichte er mit seinem steirischen Partner Bastian Isci das ½ Finale.

Im Burschen Doppel konnte sich Yanick Schneider (Union Klagenfurt) mit seinem Steirischen Partner Emil Pristauz in die Siegerliste eintragen.

Weitere Ergebnisse der Kärntner SpielerInnen:

Nina Plihal ¼ Finale Einzel und ½ Doppel
Luca Adlbrecht 1/8 Finale

Foto: Sieger Burschen u14 Lukas Rohseano und Mädchen u14 Sinja Kraus zusammen mit ÖTV u14 Coach Franz Kresnik

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Offener Brief der ÖTV-Spitze

Präsident Magnus Brunner und die neun LandespräsidentInnen wenden sich an die Minister Kogler und Anschober - es gibt ausgezeichnete Argumente für die Öffnung der Tennishallen.

COVID-19

Keine guten Nachrichten für den Sport in Österreich

Wir alle hatten gehofft, dass es auch beim Tennis mit Anfang März zu Lockerungen kommen wird. Die ungewisse Lageentwicklung mit der Mutation des Virus lässt solche Öffnungsschritte aktuell leider nicht zu.