Wolfsberg: Kärntner Hallenmeisterschaften 2016

Die Landesmeister der Jugend und AK wurden in der TH Auen/Wolfsberg ermittelt

In den Finalspielen der Allgemeinen Klasse setzte sich sowohl bei den Damen als auch bei den Herren die Routine gegen die Jugend durch.

Die ehemalige WTA Spielerin Julia Babilon ( Sportunion Klagenfurt) besiegte die erst 12-jährige Laura Pasterk (VAS) 6:0, 6:0.

Patrick Ofner (Sportunion Klagenfurt) gewann gegen den 15-jährigen Lukas Krainer (KLC), der im 1. Satz mit 4:1 führte, schlussendlich glatt 6:4, 6:1.

Den Titel im Herrendoppel holten sich Oliver Petz/Christian Kogler (St. Salvator) gegen Stefan Baumgartner/Johannes Goriupp (Klgft. TV) mit 6:4, 6:4.

Patrick Ofner/Hannah Ploner besiegten im  Mixedfinale Claus Dabringer/Julia Babilon nach hartem Kampf   6:4, 4:6, 10:7.

Die  Jugendbewerbe brachten Tennis auf einem beachtlichen Niveau. Die meisten Mädchen bewiesen großes Stehvermögen, da sie auch in der allgemeinen Klasse mitspielten.
Die Titel holten sich:

u12: Luca Adlbrecht (TC Neudau) bzw. Jessica Zraunig (TC Lienz)

u14: Peter Sailer (TC Warmbad) bzw. Nina Plihal (TC Feldkirchen)

u16: Max Hoefler (KLC) bzw. Miriam Troger (TC Lienz)

Mädchen u18: Julia Schmuck (TC Nussdorf) 

Burschendoppel u14: Michael Wegozyn/Felix Pils (Sportunion Klgft./TC Feldkirchen)

Burschendoppel u16: Lukas Rohseano/Fabian Supanz (TC Feldkirchen/WSG Treibach)

Bilder 

Top Themen der Redaktion