Zum Inhalt springen

ITN

Virunum Open 2020 war ein voller Erfolg

Von 28. August bis 6. September fanden auf der Tennisanlage in Maria Saal die VIRUNUM OPEN statt.

v.l.: Turnierleiter Florian Wernig, Sieger Kategorie "Virunum" Alexander Hofer, Obmann Stv. Andi Zois

Insgesamt duellierten sich 92 Spieler und Spielerinnen in drei gestaffelten ITN-Kategorien plus einem Damen-Bewerb um ein Gesamtpreisgeld in der Höhe von 1.200 Euro. Turnierleiter Florian Wernig zeigte sich zufrieden mit der Turnierwoche: „Die Spieler waren begeistert von unserer wunderschönen und großflächigen Tennisanlage. Auch wenn das Wetter am Anfang der Turnierwoche überhaupt nicht mitgespielt hat, sind wir mit dem Zeitplan gut durch gekommen. Das war eine super Werbung für den Tennissport in Maria Saal."
Auch der Obmann Stv. des ASV Maria Saal Andreas Zois war begeistert: „Die VIRUNUM OPEN müssen zu einem fixen Bestandteil der sportlichen Aktivitäten in Maria Saal in den nächsten Jahren werden."
In hart umkämpften Finalspielen krönten sich schlussendlich vier Spieler zum „VIRUNUM Champion“ – Alexander Hofer (TSV Hirter Meiselding), Lukas Gruze (TC Weitensfeld), Thomas Klimbacher (TSV Hirter Meiselding) und im Damen-Bewerb konnte sich die 13-Jährige Ema Harajda (VST Völkermarkt) durchzusetzen.

Top Themen der Redaktion