Zum Inhalt springen

Vergleichskampf Tennishelden vs. TZO

Zum ersten Mal fand ein Vergleichskampf der beiden Talenteschmieden statt.

12 Tennishelden gegen 12 TZOler zwischen 9 und 17 Jahren mit unzähligen heißen Partien. Insgesamt kämpfte der Kärntner Tennisnachwuchs in 12 Einzelmatches und 6 Doppelbegegnungen den ganzen Tag.
Beobachtet vom Trainerstab: Manuel Dorfer, Philipp Troschl und Günther Prodinger (Tennishelden) bzw. Martin Taudes, Adam Cepka und Lukas Führling (Tennis Zentrum Oberkärnten).
Den Ausschlag gaben die sieben Match Tiebreaks, die alle an die Tennishelden gingen.

Ein toller Event für Spieler und Trainer. Die Revanche folgt im nächsten Jahr!

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Offener Brief der ÖTV-Spitze

Präsident Magnus Brunner und die neun LandespräsidentInnen wenden sich an die Minister Kogler und Anschober - es gibt ausgezeichnete Argumente für die Öffnung der Tennishallen.

COVID-19

Keine guten Nachrichten für den Sport in Österreich

Wir alle hatten gehofft, dass es auch beim Tennis mit Anfang März zu Lockerungen kommen wird. Die ungewisse Lageentwicklung mit der Mutation des Virus lässt solche Öffnungsschritte aktuell leider nicht zu.