Zum Inhalt springen

Liga

UTC Strassburg setzte sich im Finalkrimi gegen Fresach durch

Kärntner Mannschaftsmeisterschaft 2021 - Herrenfinale

Mannschaftsmeister 2021 UTC Hohe Brücke-Gotschlich Strassburg mit KTV Präsident Hugo Fürstler und KTV Wettspielreferent Stefan Winkler

UTC Hohe Brücke-Gotschlich Strassburg entthronte den Titelverteidiger TC Fresach im Finale, das wegen Regen in der Tennishalle Feistritz/Drau ausgetragen wurde, knapp mit 4:3!
Nach den Einzeln führten die Gurktaler, durch Siege von Janez Semrajc (4:6 6:2 6:1 gegen Philipp Petzschner), Niklas Grünefeldt (6:4 6:4 gegen Werner Eschauer) und Max Hoefler (6:4 6:2 gegen Nikola Milovanovic) mit 3:2. Für Fresach punkteten Stefan Koubek (6:3 6:7 6:4 gegen Tobias Smoliner) und Maximilian Raditschnigg (gegen Paul Schmölzer 6:1 6:3). Im Doppel drehten Smoliner/Schmölzer aber den Spieß um, bezwangen die beiden Routines überraschend 6:2 7:6 und fixierten den Titelgewinn. Im 2. Doppel siegten Petzschner/Mario Treber gegen Semrajc/Grünefeldt 7:6 6:4.
UTC Strassburg wird am Aufstiegsturnier der Landesmeister teilnehmen.

Top Themen der Redaktion