Zum Inhalt springen

29. Juli - 01. August 2021, Pörtschach
Turniersiege für Simon Holzfeind und Stella Horacek in der Werzerarena

KTV Babolat Jugend Turnier presented by electronic4you

TL Julia Adlbrecht und OSR Gernot Dreier mit den Finalisten Burschen U12 u. U18 v. links: Leo Stieber, Simon Holzfeind, Michael Slaby und Alexander Wagner

Der KTV Nachwuchs zeigte beim ÖTV Jugend KAT 2 in der Pörtschacher Werzerarena tolle Leistungen.
Burschen U12:
Simon Holzfeind (KLC) holte sich in souveräner Manier den Siegerpokal und gab in seinen 5 Spielen insgesamt nur 9 Games ab. So ließ der Schützling von Josko Skugor auch seinem Finalgegner Leo Stieber (STTV) mit 6:2 6:0 keine Chance.
Paul Leikauf (ASV St. Margarethen) erreichte das Semifinale und Paul Puaschitz (Sportunion Klagenfurt) kam ins Viertelfinale.
Mädchen U12:
Sophie Wassermann (SG Millstättersee) unterlag im Endspiel gegen Yara Ortner (STTV) 6:0 6:4. Mit Lena Stultschnig (TC Klagenfurt) und  ihrer Clubkollegin Marie Wintschnig standen zwei weitere Kärntnerinnen im Semifinale.
Burschen U14:
Knapp am Turniersieg scheiterte Toni Smole (Klagenfurter TV). Er verlor das Finale gegen Maximilian Praxmarer (NÖTV) 6:2 3:6 5:10, nachdem er im Semi  überraschend den Steirer Leon Dejanovic (Nr. 2) 6:4 5:7 10:5 bezwungen hatte.
Mädchen U14:
Stella Horacek (TC Tennisland) schlug im Finale Tea Nedic (St. Marein) 6:0 6:3. Katharina Tatschl und Elena Hoffmann beide vom ASV St. Margarethen wurden Dritte.
Burschen U18:
Max Kohler (KLC) unterlag im Semfinale dem späteren Sieger Michael Slaby (OÖTV) 6:1 6:2. Im Doppel Halbfinale scheiterte er gemeinsam mit Alexander Wagner (BTV) überraschend gegen Lito Tschemernjak /Kilian Kuglitsch (beide TC Warmbad) 6:7 6:1 7:10. Im Finale verloren die beiden Villacher knapp gegen Michael Slaby (OÖTV)/Ben Schnitzer (TTV) 3:6 7:6 3:10.

Das Turnier wurde wie gewohnt, trotz des schlechten Wetters am Finaltag, von Julia Adlbrecht und Gernot Dreier souverän abgewickelt.

Bilder I Turnierübersicht

Erfolgreiche Lavanttalerinnen: Katharina Tatschl, Stella Horacek und Tea Nedic
v. links: Julia Adlbrecht, Maximilian Praxmarer, Toni Smole und Gernot Dreier

Top Themen der Redaktion

TurniereSenioren

13. - 18. September 2021

7. Feld am See ITF Seniors Open 2021 Grade S-400

„Spiel | Satz | Sieg“ war ein Woche lang das klare Motto in Feld am See. Ein Hauch an internationaler Tenniswelt zog durch das Familien Sportdorf Feld am See.