Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

03. - 04. Dezember 2016
Tennishelden Weihnachtsturnier 2016

Die 4. Ausgabe des Turniers in der Tennishalle St. Veit/Glan.

Am 03. und 04. Dezember wurde, wie schon traditionell, wieder das Tennishelden Weihnachtsturnier in St. Veit veranstaltet. Die 4. Ausgabe dieses Turniers ging mit Rekordbeteiligung über die Bühne. Turnierleiter Philipp Troschl freute sich an diesem Wochenende mehr als 44 Kids in der Tennishalle St. Veit begrüßen zu dürfen.  Über zwei Tage wurden in unzähligen spannenden Matches die Sieger in den jeweiligen Klassen ermittelt. Die Kids hatten auch abseits des Turniergeschehens einen Riesenspaß und es wurden zahlreiche neue Freundschaften geknüpft. Damit setzten sie ein kräftiges Zeichen für die Notwendigkeit der Aufrechterhaltung der Tennishalle St. Veit/Hallenbad. Ergebnisse: U8 Mixed:      1. Felix Baumgartner, TV St. Veit, Tennishelden                        2. Leo Fruhwirth, TV St. Veit, Tennishelden                        3. Gianpaolo Wollenberg TC Velden                        U9 Boys:        1. Filip Palatinus, Sportunion Klagenfurt                        2. Andreas Trojer, TZO                        3.Christoph Pabst, Championkids/Martin Wegozyn, Sportunion Klagenfurt U10 Girls:       1. Fabienne Wassermann, TCU Obervellach                        2. Julia Wohlbang, TV Kraig                        3. Julia Bierbaumer, Sportunion Klagenfurt/Tea Nedic, TZ Magersdorf U10 Boys:      1. Elias Forcher, TU Lienz                        2. Max Krizman, Championkdis                        3.Julian Mokoru/Puaschitz Peter, beide Sportunion Klagenfurt U11 Girls:       1. Sidney Kho, TC Feldkirchen                        2. Lisa – Marie Fellner, TZ Magersdorf                        3. Melissa Zikic, TC Bad Eisenkappel U11 Boys:      1. Lorenz Fruhwirth, TV St. Veit, Tennishelden                        2. David Pipal, TV St. Veit, Tennishelden
3. Nicolas Kristler, TV St. Veit, Tennishelden3. Louie Schaffner, TC Cobra Launsdorf, SCA St. Veit

Top Themen der Redaktion

Turniere

"Mein Traum ist wahr geworden"

Aus 0:2 mach 3:2 - Dominic Thiem schlug Alexander Zverev in einem packenden Finale und ist der erste US-Open-Champion der Geschichte, der einen 0:2-Satzrückstand aufholen konnte. Mit dem Grand-Slam-Titel schrieb der 27-Jährige österreichische...