Tennis Europe Award 2016 für Lukas Krainer

Lukas erhielt als erster Österreicher diese Auszeichnung.

Junior Masters Sieger Lukas Krainer (KLC) erhielt den Award für eine sehr erfolgreiche Saison, in der er 5 Tour Titel mit einer beeindruckenden Matchbilanz gewann. Von 35 Spielen verlor er nur 4, wobei er bei 2 Niederlagen wegen Verletzung aufgeben musste.

Den Sieg beim Masters in Reggio Calabria, wo er im Finale im 2. Satz in einem spannenden Tiebreak den Titel holte, beschreibt er als seinen Lieblingsmoment der Saison: " Ich wusste wie sehr ich gewinnen wollte und wusste, dass jeder auf mich schaute meine Eltern, meine Freunde entweder am Platz oder über das Internet. Als mein Gegner den Ball ins Netz schlug wusste ich dass ich gewonnen habe und das war das größte Gefühl!"

Top Themen der Redaktion