Zum Inhalt springen

Allgemeine Klasse

Tennis der Spitzenklasse bei der 20. Stoff Trophy

59 Nennungen beim Jubiläumsturnier

Beim 20jährigen Jubiläumsturnier der Stoff Trophy es ASV St. Margarethen Tennis konnten die Veranstalter rund um Turnierleiter Koinig Christian und Obmann Mag. Manfred Nößler im Kärntner Tennis neue Maßstäbe setzen. Mit 59 Nennungen wurde ein neuer Teilnehmerrekord erzielt und somit mussten 3 Qualifikationsrunden gespielt werden.
Hier konnte sich mit Markus Steinkellner ein Lavanttaler für die 2. Qualifikationsrunde qualifizieren. Auch von der Thiem Academy waren 5 Spieler mit Moritz Thiem vor Ort. Aufgrund der hohen Leistungsdichte des Spielerfeldes - rangierten doch die Top8 gesetzten Spieler des Turnieres unter den Top30 der Österreichischen Rangliste- musste Moritz Thiem als Nummer 7 des Turnieres bereits nach der 1. Hauptrunde die Heimreise antreten. Auch der als Nummer 2 gesetzte Vorjahressieger Patrik Ofner musste sich im Viertelfinale  Ramskogler Gregor geschlagen geben.
Als Nummer 1 des Turnieres gesetzt, wurde Lenny Hampel seiner Favoritenrolle gerecht und besiegte in einem hoch dramatischen 3 Satz Finale, bei welchem auch der ORF zugegen war, den als Nummer 8 gesetzten Collegespieler Gregor Ramskogler mit 2:6, 6:2, 7:5.
Bei der anschließenden Siegerehrung konnte Obmann Manfred Nößler Stadtrat Alexander Radl begrüßen. Am Donnerstag zuvor gab es wie jedes Jahr zuvor die bereits traditionelle Players-Party, zu der Spieler, Sponsoren und Vereinsfunktionäre der benachbarten Tennisvereine geladen waren. Trotz des wechselhaften Wetters während des Turnieres war das Publikumsinteresse enorm.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

COVID-19

Hoffnung für die Tennisspieler

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler erklärte auf Servus TV, warum die Tennishallen vielleicht bald aufsperren könnten.