Zum Inhalt springen

LigaSenioren

01. u. 02. Juli 2022, SCO Bodensdorf
TC Warmbad-Villach setzte sich knapp durch!

MM 2022: Herren 45 - Finale

Siegerehrung

Das Final4  Herren 45 der Mannschaftsmeisterschaft 2022 ist perfekt organisiert vom SCO Bodensdorf über die Bühne gegangen.
Im Endspiel am Samstag Nachmittag setzte sich nach hochklassigen Matches TC Warmbad-Villach auf Grund des besseren Satzverhältnisses gegen TC Weinländer durch. Die Villacher hatten bereits am Vortag im Semifinale gegen SCO Bodensdorf mit einem Satzverhältnis von 7:6 das bessere Ende für sich. TC Weinländer schlug im 2. Halbfinale TC St. Stefan glatt mit 5:1, wobei Heimo Fresacher nach einem wahren Krimi Ewald Rabitsch 7:6 1:6 10:3 niederrang und für den Ehrenpunkt der Lavanttaler sorgte.

" Der SCO Bodensdorf gratuliert dem Kärntner Meister und bedankt sich bei allen Mannschaften für die fairen Spiele und die tolle Stimmung. Es war ein perfektes, sehr warmes Tennisfest. Wir bedanken uns aber auch beim Kärntner Tenisverband. Zum einen für das Vertrauen der Austragung des Turniers. Zum anderen für die Teilnahme zahlreicher Funktionäre, Beistellung des Obersiedsrichters (Walter Sattler) und für die würdige Abwicklung der Siegerehrung durch die Wettspielreferenten Stefan Winkler und Claus Dabringer.
Wie wir im Vorfeld berichtet haben, ist dieses Turnier unter dem Motto „Tennis für Treffen“ ausgetragen worden. Die Spendenbereitschaft an diesen zwei Tagen war enorm. Wir haben bei dieser Aktion 1.851,-€ eingenommen. Wir beraten nun im Verein über eine angemessene Aufrundung des Betrages und würden dann im Anschluss mit der Gemeinde Treffen Kontakt aufnehmen um hier passend zu unterstützen", so Obmannstellvertreter Thomas Freunschlag.

Im Abstiegs Play Off sicherten sich die Sportunion Klagenfurt (4:2 über den Klagenfurter Turnverein) und TC Annenheim (5:1 über TV Kraig 2) den Verbleib in der LLA.

Ergebnisse

Herren 45 Mannschaftsmeister 2022: TC Warmbad-Villach
Herren 45 Vizemeister: TC Weinländer

Top Themen der Redaktion