TC Warmbad Villach gewinnt 8. Lavanttaler Wintercup

Abschlussveranstaltung des Lavanttaler Wintercups in der Tennishalle Auen.

Am vergangenen Wochenende fand bereits zum achten Mal die Abschlussveranstaltung des Lavanttaler Wintercups in der Tennishalle Auen statt. Die über 100 Spiele der insgesamt 12 Mannschaften aus dem gesamten Lavanttal und eine Gastmannschaft aus Villach, wurden wiederum von Oktober bis März jeweils samstags ab 18:00 Uhr ausgetragen. Ziel des veranstaltenden Vereins Tennisclub Neudau war es, die TennisspielerInnen des Lavanttals auch in den Wintermonaten zum Wettkampftennis zu bewegen. Mit insgesamt 79 EinzelspielerInnen wurde die Beteiligung vom letzten Jahr sogar übertroffen. Erstmals mischte auch eine reine Damenmannschaft, mit Spielerinnen aus Wolfsberg, Klagenfurt und Villach bei dieser Wintermeisterschaft mit.

 
Die Mannschaft des TC Warmbad Villach mit Mannschaftsführer Bernd Duller gewann alle ihre Begegnungen und krönte sich wie auch letztes Jahr zum Wintercup Sieger 2015/16 vor dem Tennisleistungszentrum Magersdorf und TC Tennisland I. Sieger im Unteren Play Off wurde die Mannschaft II vom TC Tennisland, vor der Spielgemeinschaft St. Michael/St. Margarethen und der Damenmannschaft vom TC Neudau.

 
Die Einzelwertung ging ex aequo an Kevin Paulitsch und Gernot Dreier. Dritter wurde Dominik Schwaiger. Bester Jugendspieler wurde Benjamin Sattler.

Der Veranstalter bedankte sich bei der Siegerehrung bei allen SpielerInnen für die Teilnahme, bei Familie Friesacher vom Friesacherhof für die kulinarischen Köstlichkeiten, bei der Firma electronic4you für die Bereitstellung der Sachpreise und bei Manfred Fabi und Albert Fößl für die tolle Unterstützung.

 
Julia Adlbrecht und Gernot Dreier wünschen allen TennisspielerInnen eine interessante, erfolgreiche und verletzungsfreie Sommersaison 2016.

Bilder 

Top Themen der Redaktion