TC Cobra Launsdorf - NachwuchsspielerInnen auf beachtlichem Niveau

Nach Abschluss der Mannschaftsmeisterschaft des KTV 2014 kann aufgrund der erspielten Ergebnisse festgestellt werden, dass die Jugendarbeit beim Tennisclub Cobra Launsdorf kein Lippenbekenntnis ist, sondern eine florierende Ausbildungsschiene.

 

An der heurigen Mannschaftsmeisterschaft nahm der Verein mit 11 Teams teil, die 4 Gruppensiege einfahren konnten, wobei sich die Mädchen U13  den Landesmeistertitel sicherten.


Die Basis für diese Erfolge liegt auch im Projekt "Kindertennis", das bereits zum 14. Mal auf der Anlage des TC Cobra Launsdorf unter der Leitung des Obmannes und Nachwuchsreferenten Michael Lapusch organisiert wurde.
Über einen Zeitraum von 6 Wochen feilten die 62 zukünftigen Tennis - Stars mit ihren engagierten, bestens ausgebildeten Trainern an ihrer Schlagtechnik, um für das Abschlussturnier optimal gerüstet zu sein.
Beim Tennisturnier selbst verstanden es die Spieler mit interessanten Matches das zahlreich erschienene Publikum zu begeistern und ließen so diese Veranstaltung zu einem tollen Tennis - Event werden.
Bei der Siegerehrung erfreuten sich die Spieler an den Pokalen und Sachpreisen, die sie vom Präsidenten des KTV Hugo Fürstler und Bürgermeister Konrad Seunig überreicht bekamen.

Die SiegerInnen:

Anfängerinnen: Philomena Travnik
U8: Felix Ruppnig, Julia Erlacher
U10: David Pipal, Helena Wehling
U13: Stefan Floredo , Tamara Grojer
U15: Lukas Pietsch; Anna Buchacher 


Top Themen der Redaktion