Verbands-Info

Silberne ÖTV-Ehrenzeichen für Gernot Dreier

Gernot Dreier wurde bei der ÖTV Generalversammlung in Wien ausgezeichnet.

Im Rahmen des Gala-Abends wurden auch Persönlichkeiten in den Vordergrund geholt, die normalerweise mehr im Hintergrund dafür sorgen, dass alles funktioniert: Gernot Dreier (u. li.), Kurt Winkler (u. 2. v. re.) und Ing. Wolfgang Kellner (u. 2. v. li.) wurden von ÖTV-Präsident Ronnie Leitgeb (u. re.) mit dem Silbernen Ehrenzeichen des ÖTV ausgezeichnet. Dreier, langjähriger Schiedsrichter- und Turnierreferent in Kärnten, hatte im Vorjahr als Projektleiter und Turnierdirektor die ITF-Superseniors-Weltmeisterschaften in Pörtschach, Klagenfurt und Villach perfekt über die Bühne gebracht. Kellner war ein Jahrzehnt lang (2003 bis 2013) als ÖTV-Schiedsrichterreferent tätig, wird weiterhin als Oberschiedsrichter im ÖTV (Bundesliga) sowie als Chief of Umpire bei Davis Cup-Events agieren. Winkler war von 1990 bis 2014 Organisationsleiter und Turnierdirektor der Tennis-Europameisterschaften (Senioren) in Seefeld.

Top Themen der Redaktion