Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseBundesliga

Punktegewinn für die KLC Damen

2. Damen Bundesliga: KLC gegen Wiener Neustadt 2:5

von links: Obmann Otto Gipfler, Ita Habekovic, Nina Plihal, Elena Karner, Sarah Mar, Hannah Ruhdorfer, Julia Speiser, Laura Pasterk, Trainer Josko Skugor

Am 18.5.2019 fand auf der KLC Anlage das erste Spiel der 2. Bundesliga gegen UTC BH Wiener Neustadt statt. Die Absteigerinnen aus der 1. Bundesliga und Favoriten, kamen mit insgesamt 3 Ausländerinnen top-besetzt nach Klagenfurt. Die junge Truppe vom KLC konnte sich in sehenswerten Spielen 2 Matches von 7 sichern und damit einen Punkt abstauben. Trainer Josko Skugor und Obmann Otto Gipfler sind darüber sehr erfreut. Damit hat man noch die Chance um den Aufstieg mitzuspielen. Dieser wurde letztes Jahr übrigens mit dem hervorragenden 3. Platz nur knapp verfehlt. Überraschen konnte die erst 14-jährige Nina Plihal, die ihrer Gegnerin einen Satz abnehmen und im Doppel mit der Kroatin Ita Habekovic einen Sieg feiern konnte.

Ergebnisse

Weitere Heimspiele der KLC Damen 2. Bundesliga:

Sa, 01.06.2019 11:00 gegen TC THOZI Dornbirn

Sa, 08.06.2019 11:00 gegen BMTC-Brühl Mödlinger TC

Sa, 15.06.2019 11:00 gegen GAK-Tennis

Top Themen der Redaktion