Zum Inhalt springen

Verbands-InfoKids & Jugend

Positive Nachricht für Jugendliche in ÖTV-Ranglisten

Der ÖTV und seine Landesverbände konnten beim Ministerium erwirken, dass alle Jugendlichen der Altersklasse U12 - U18, die in der ÖTV-Rangliste vom 2. Dezember aufscheinen, ab Samstag, 4. Dezember 2021, in der Halle trainieren dürfen.

Liebe VereinesvertreterInnen! Liebe SpielerInnen!

Unsere Bemühungen, mehr österreichischen Talenten das Spielen in den genehmigten Hallen zu ermöglichen, wurden belohnt. So können ab Samstag, 4. Dezember 2021, alle Jugendlichen, die in der ÖTV-Rangliste vom 2. Dezember 2021 aufscheinen, in der Halle das Training aufnehmen. Auch für den Kids-Bereich wurden weitere SpielerInnen zugelassen. Besonderer Dank geht an ÖTV-Sportkoordinatorin Marion Maruska, die sich intensiv beim Sportministerium eingesetzt hat.
 
In diesen Hallen darf derzeit in Kärnten und Osttirol trainiert werden:

  • Sportunion Klagenfurt, Universitätstraße 100 A, 9020 Klagenfurt
  • Tennis Jump Dome, Magazingasse 14, 9020 Klagenfurt
  • LKH Halle Klagenfurt, Feschnigstraße 11, 9020 Klagenfurt
  • Sporthotel Mori, Kleinseeweg 20, 9122 St. Kanzian
  • Tennishalle Kölnhof, Dr. Arthur Lemische Str. 17, 9300 St. Veit/Glan
  • Tennishalle Auen, Reisnerweg 1, 9400 Wolfsberg
  • Tenniscenter Annenheim, Lindenhofweg, 9520 Treffen
  • Tennishalle Feldkirchen, Schulhausgasse 4, 9560 Feldkirchen
  • Tennishalle Spittal, Zur Seilbahn 2, 9800 Spittal/Drau
  • Dolomitenhalle, Amlacher Straße 18, 9900 Lienz

Auch im 4. Lockdown gibt es Unterstützung. Der NPO-Fonds wird bis inklusive 1. Quartal 2022 verlängert und mit weiteren 125 Millionen Euro dotiert. Ein Teil davon wird wieder dem Sport zugutekommen. Ebenfalls bis inklusive 1. Quartal 2022 wird der Sportligenfonds mit weiteren 30 Millionen Euro prolongiert. Die Verlängerung des Veranstalterschutzschirms (Antragsstellungsfrist bis 30.6.2022 für Veranstaltungen bis 30.6.2023) rundet das Maßnahmenpaket ab.

Top Themen der Redaktion