Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

ÖTV Jugendcircuit in Völkermarkt

KTV Nachwuchs eroberte 7 Goldmedaillen!

v. links: Filip Palatinus, Paul Schindler, Matteo Legat, Elias Forcher, Jonas Kreutz, Janosch Mendl mit Turnierleiter Andreas Kamper

Die Stimmung auf der Anlage und die Leistung der Spieler waren hervorragend, das Wetter weniger. So in etwa lässt sich Jugendturnier in Völkermarkt zusammenfassen. Regen an 3 von 4 Tagen, davon einmal ganztägig forderte die Veranstalter heraus. Schlussendlich konnten alle Bewerbe gut zu Ende gespielt werden und das Turnier behielt trotzdem seinen gemütlichen und stressfreien Charakter.
Erfreulich war, dass sämtlich Einzelbewerbe und 3 Doppelbewerbe zustande kamen. Die Kärntner Ergebnisse können sich ebenfalls sehen lassen. Insgesamt 7 Goldmedaillen blieben in Kärnten. Elias Forcher konnte sowohl den U12 Bewerb im Einzel und mit Partner Matteo Legat (3.Platz Einzel) den Doppelbewerb für sich entscheiden. Im Einzelfinale bezwang er Toni Smole in 3 Sätzen. Im Doppel eroberten Paul Schindler und Filip Palatinus Silber.
Im U14 Bewerb setzte sich Thomas Rohseano durch, im Doppel belegte er Rang 2. Bei den Burschen U18 eroberte Luca Adlbrecht Silber, Sebastian Legat Bronze.
Bei den Mädchen krönte Stella Horacek im U12 Bewerb ihre starke spielerische Leistung mit dem Turniersieg, 3. wurde ihre Doppelpartnerin Lena Mörtl. Den beiden gelang im U14 Doppelbewerb beinahe die Sensation, unterlagen aber dann knapp im Matchtiebreak den über 2 Jahre älteren Selina Striedinger/Hannah Hoffmann. Im U14 Einzelbewerb setzte sich Ema Harajda durch, 3. wurde Hannah Hoffmann. Den Kärntner 3fach Sieg im U18 Bewerb führte Jessica Zraunig an, vor Laura Horacek und Lena Kues.

Bilder

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse

Triple für Plihal und Ofner

Der TC SVG Bleiburg veranstaltete dieses Jahr erstmalig die Kärntner Tennis-Landesmeisterschaften.