Zum Inhalt springen

Österreichische Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf

Nina Plihal/Laura Pasterk und Lukas Krainer holten Medaillen für Kärnten!

v. links: Anna Gröss,Nadja Ramskogler, Laura Pasterk und Nina Plihal

Bei den ADMIRAL Österreichischen Staatsmeisterschaften der Allgemeinen Klasse, die zum 12. Mal in Folge auf der Anlage des Sport-Hotel Kurz in Oberpullendorf ausgetragen wurden, eroberte Dennis Novak zum zweiten Mal nach 2013 den Titel. Im Traumfinale der Nummern 1 gegen 2 setzte sich der Niederösterreicher gegen den Steirer Sebastian Ofner mit 7:6 (5), 4:6, 7:5 durch.
Julia Grabher, als Nummer 2 gesetzt und nach der Absage von Barbara Haas die Top-Favoritin bei den bestbesetzten Staatsmeisterschaften aller Zeiten, besiegte im Duell der Fed-Cup-Spielerinnen die Nummer 4, Sinja Kraus, mit 7:5, 6:4. 

Im Damen-Doppel-Bewerb holten Nadja Ramskogler und Anna Gröss (OÖTV/NÖTV) mit einem 7:5, 6:2 gegen Laura Pasterk und Nina Plihal (beide KLC) den Titel.  Tristan-Samuel Weissborn und Maximilian Neuchrist vermasselten Jürgen Melzer den ersten Staatsmeistertitel - an der Seite von Lucas Miedler musste sich die Daviscup-Legende den starken Wienern im Endspiel mit 4:6, 6:7 geschlagen geben. Lukas Krainer (ASV Maria Saal) schied gemeinsam mit Sandro Kopp im Semifinale gegen Jürgen Melzer/Lukas Miedler aus.

Top Themen der Redaktion