Kids & Jugend

17. bis 20. März 2017
Österreichische Hallentennismeisterschaften U18 in Wolfsberg

Tennishalle Auen Wolfsberg

Das bewährte Veranstaltungsteam des TC Neudau mit Julia Adlbrecht, Gernot Dreier, gemeinsam mit dem ÖTV-Delegierten Robert Heiss und Hermann Tatschl bewältigte nach den ÖTV- Hallenmeisterschaften der allgemeinen Klasse im Februar die nächste Tennis-Großveranstaltung.

83 Spielerinnen und Spieler aus allen Bundesländern kämpften von 17. bis 20 März im Tennisland Auen um die österreichische Indoor-Krone der U18 Altersklasse. Die Jahrgänge 1999 bis 2002 waren spielberechtigt.

Bei den Mädchen besiegte im Finale die erst 15jährige Anna Gröss (NÖ) ihre um ein Jahr ältere Kontrahentin Daniela Böhm (OÖ) klar mit 6:0, 6:2.

Den Titel bei den Burschen holte sich der Tiroler Luca Maldoner in Endspiel gegen den Wiener Neil Oberleitner, Sohn des ehemaligen Daviscup-Spielers Michael Oberleitner.

Im Doppel gewannen Lisa-Marie Lausecker/ Selina Pichler (NÖ/Wien) bei den Mädchen bzw. Stefan Andrejic /Andreas Kramer (beide NÖ) bei den Burschen.

Für Kärnten erreichte Benita Nasic (KLC) mit dem Viertelfinale das beste Ergebnis.

In einem inoffiziell vom Veranstalterklub geführten Ranking der erfolgreichsten Coaches des Turniers schaffte Stefan Hirn, der das Team des NÖTV betreute, den Spitzenplatz. Jakob Stockinger vom TTV und Hermann Fiala vom OÖTV belegten die Plätze zwei und drei.

Top Themen der Redaktion