Verbands-Info

Neuer ÖTV-Coach für die U12-Kids

Sportwissenschafter Robert Maieritsch, schon von 2004 - 2009 für den ÖTV-Nachwuchs tätig, kümmert sich ab sofort um die Kinder.

©GEPA-Pictures

Robert Maieritsch kehrt zum ÖTV zurück. Der 41-Jährige, der von 2004 bis 2009 als Coach zuständig für die U14-Mädchen war (herausragend dabei unter seiner Ägide der Vizeweltmeistertitel 2004), kümmert sich ab sofort um die U12-Kids. "Ich habe Ahnung von der Struktur im Verband, wo es mit den Trainingszentren Südstadt und Linz für die Damen eine Vision gibt. Es ist viel positive Energie zu spüren ", sagt der Steirer. "Ich nehme die Herausforderung gerne an."

Maieritsch studierte Sportwissenschaften in Graz, begann seine Karriere als STTV-Landesverbandstrainer, nach der Übersiedlung nach Sekirn bei Klagenfurt coachte er die U14-Jugend des KTV und war Trainer der Damen-Superliga-Mannschaft Union Klagenfurt. Nach dem erfolgreichen Engagement beim ÖTV kehrte er zu den Kärntner Jugendlichen zurück. Seit 2008 steht Maieritsch der GO PRO  Tennis Academy als Headcoach vor.

Von den ÖTV-U12-Kids, Mädchen wie Burschen, wird sich der neue Trainer in der kommenden Woche bei den Österreichischen Meisterschaften auf der Anlage des WAC ein erstes Bild machen. 

Der gebürtige Grazer ist verheiratet und hat drei Kinder - 8, 6 und 4 Jahre jung.

Top Themen der Redaktion