Zum Inhalt springen

Liga

MM 2014: Herren der Sportunion Klagenfurt sind Meister

Im Finale der Herren Landesliga A gewann die Sportunion Klagenfurt auswärts gegen TC Warmbad-Villach 5:2.

Markus Ahne, Markus und Christian Polessnig sorgten für eine 3:2 Führung nach den Singles. Die Doppel gewannen Marko Tkalec/Markus Polessnig und Markus Ahne/Christian Polessnig. Die Klagenfurter holten den im Vorjahr an TC Fresach verlorenen Titel wieder in die Landeshauptstadt.
Den 3. Platz sicherte sich TC Eisenkappel durch einen 6:1 Heimsieg gegen TC Pörtschach.
In die Relegation, die am 7. und 14. September gespielt wird, müssen der Klagenfurter Turnverein, KLC und Askö Villach.
TC Warmbad-Villach wird Kärnten beim Aufstiegsturnier der Landesmeister vertreten.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Offener Brief der ÖTV-Spitze

Präsident Magnus Brunner und die neun LandespräsidentInnen wenden sich an die Minister Kogler und Anschober - es gibt ausgezeichnete Argumente für die Öffnung der Tennishallen.

COVID-19

Keine guten Nachrichten für den Sport in Österreich

Wir alle hatten gehofft, dass es auch beim Tennis mit Anfang März zu Lockerungen kommen wird. Die ungewisse Lageentwicklung mit der Mutation des Virus lässt solche Öffnungsschritte aktuell leider nicht zu.