Zum Inhalt springen

Leibnitz: ÖTV Jugendmeisterschaften U14

Vom 05. bis 11. Juni fanden in Leibnitz die Österreichischen Jugendmeisterschaften u14 statt.


Paul Schmölzer (UTC Gurk) qualifizierte sich für den Hauptbewerb, wo er Viertelfinale dem topgesetzten Sandro Kopp (TTV) in einem packenden Match mit 6:3 5:7 1:6 unterlag.

 
Sarah Haßler (SGS Spittal/Drau) und Simon Keuschnig (TC GW Steinfeld) unterlagen jeweils im Achtelfinale in 3 Sätzen.


Max Wieser (VAS), Yannick Köfler (VAS) und Daniel Troger (TC Anras) scheiterten leider in der Qualifikation.


Im Doppel mussten sich Simon Keuschnig und Sandro Kopp im Viertelfinale den späteren Siegern, Lukas Seidler/Max Asamer (STTV/OÖTV) denkbar knapp 6:7 6:7 geschlagen geben.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Offener Brief der ÖTV-Spitze

Präsident Magnus Brunner und die neun LandespräsidentInnen wenden sich an die Minister Kogler und Anschober - es gibt ausgezeichnete Argumente für die Öffnung der Tennishallen.

COVID-19

Keine guten Nachrichten für den Sport in Österreich

Wir alle hatten gehofft, dass es auch beim Tennis mit Anfang März zu Lockerungen kommen wird. Die ungewisse Lageentwicklung mit der Mutation des Virus lässt solche Öffnungsschritte aktuell leider nicht zu.