Zum Inhalt springen

Allgemeine Klasse

22.6. – 25.6.2021, 9433 St. Andrä
Lavanttal Open Herren Kat. II , Damen Kat. III

Irina Dshandshgava (NÖTV) und Filip Misolic (STTV) holten sich den Turniersieg!

Siegerehrung der Herren mit Bürgermeisterin Maria Knauder, David Pichler und Filip Misolic

Auch heuer wurde in St. Andrä, trotz der großen Hitze, attraktives Tennis geboten.
Bei den Damen setzte sich die Favoritin Irina Dshandshgava im Endspiel gegen Katarina Sopkova (WTV) glatt mit 6:3 6:1 durch. Wesentlich härter zu kämpfen hatte die Siegerin gegen Laura Pasterk (KLC) im Semifinale, wo sie auch den einzigen Satz im gesamten Turnierverlauf abgab und schließlich 3:6 6:1 6:1 gewann. Nina Plihal (KLC) verlor im Viertelfinale gegen Sopkova nach starker Leistung 4:6 4:6.
Im Herrenfinale schlug Filip Misolic (STTV) den höher eingeschätzen David Pichler (BTV) 6:4 6:2. Der KTV Jugendreferent Patrick Ofner musste im Semifinale gegen Pichler nach verlorenem 1. Satz aufgeben. Martin Müller (Sportunion Klagenfurt) konnte im Achtelfinale Misolic voll fordern und unterlag knapp mit 4:6 4:6. 
Folgende KTV SpielerInnen erreichten ebenfalls das Achtelfinale: Stella Horacek (TC Tennisland), Julia Adlbrecht (St. Andrä), Emma Tagger (TC Lienz), Bettina Pesec (St. Andrä), Thomas Zych (TC Warmbad) und Kevin Paulitsch (TSV Wolfsberg).

Wie schon im Vorjahr konnten Turnierleiter Dietmar Holzbauer und OSR Edwin Themel bei der Siegerehrung die Bürgermeisterin Maria Knauder als Ehrengast begrüßen.

Turnierübersicht

v. links: Edwin Themel, Irina Dshandshgava, Dietmar Holzbauer, Katarina Sopkova und Gernot Dreier

Top Themen der Redaktion