Kühnsdorf: 4. Horst Skoff Gedenkturnier

Das 4. Horst Skoff Jugendgedenkturnier fand vom 15.-18.August 2013 auf der Anlage des TC Kühnsdorf statt. Auf diesen Tennisplätzen begann die erfolgreiche Karriere des leider zu früh verstorbenen besten Kärntner Tennisspielers Horst Skoff.

37 Burschen und Mädchen, erstmals mit internationaler Beteiligung in 4 ITN- Klassen wollten den Glaspokal mit nach Hause nehmen. Das von Andreas Kamper bestens geleitete Turnier ist mittlerweile ein fixer Bestandteil in der Kärntner Jugendturnierserie. Nach spannenden, mit zum Teil schon beachtlichem Niveau geführten Spielen, gab es die nachfolgenden Sieger:

Gruppe 1
1.Plasch Daniel SV Raiffeisenbank Feistritz/Ros.
2. Krachler Felix TC Kühnsdorf

Gruppe 2
1.Opetnik, Moritz TC Kühnsdorf
2.Müller Andreas TC Kühnsdorf

Gruppe 3
1.Auer Felix TC Cobra Launsdorf
2.Eberhard Markus VST Völkermarkt

Gruppe 4
1.Wegozyn, Michael Sportunion Klagenfurt
2. Buchacher Julia TC Cobra Launsdorf

Zur Siegerehrung konnte Obmann Gottfried Murnig den Landessportdirektor Reinhard Tellian und seitens des KärntnerTennisverbandes den Präsident Hugo Fürstler und den Breitensportreferenten Johann Zlydnyk begrüßen.
Im diesem Rahmen wurden anschließend der österreichische u18 Meister 2013 Fabian Lipautz und Patrick Ofner für seinen Future Turniersieg 2013 in Seefeld geehrt.

Top Themen der Redaktion