Zum Inhalt springen

COVID-19Verbands-Info

KTV - Mannschaftsmeisterschaft 2020

Vorbereitung auf diverse Szenarien laufen!

Liebe Tennisbegeisterte!

Die aktuellen Entwicklungen mit all den Einschränkungen des täglichen Lebens treffen natürlich auch unseren Sport. Aktuell bereitet sich der KTV intensiv auf diverse alternative Szenarien vor:

  • verschobener Start der Meisterschaft
  • verschobener Start inkl. kleinerer Gruppen
  • etc.

Bei diesen Überlegungen stehen natürlich die Sicherheit und Gesundheit all unserer Mitglieder an oberster Stelle. Der KTV ist sich bewusst, dass sich insbesondere bei Seniorenbewerben Covid-19 Risikogruppen um und auf den Tennisplätzen bewegen.

Ein Normalbeginn in der Kalenderwoche 19 (ab 4. Mai) ist jedenfalls nicht realistisch. Für den Fall, dass die Durchführung eines Meisterschaftsbetriebes zu einem späteren Zeitpunkt möglich sein sollte, werden ausgefallene Runden einfach am Ende angehängt. Einen alternativen Terminplan wird der KTV in diesem Fall zeitnah zur Verfügung stellen.

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns mit der Entscheidung noch bis nach Ostern Zeit lassen müssen. Es gilt die Entwicklungen weiter zu beobachten und die Vorgaben der Bundesregierung entsprechend umzusetzen. 

Bleibt gesund!
Präsident Hugo Fürstler mit Team

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

COVID-19

Hoffnung für die Tennisspieler

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler erklärte auf Servus TV, warum die Tennishallen vielleicht bald aufsperren könnten.