25. November 2016
KTV Generalversammlung und Ehrung der MM-Meister 2016

Tolles Ambiente und hervorragende Stimmung bei Mitgliederversammlung im Warmbaderhof.

In seinem 5. Jahr als Verbandspräsident konnte Hugo Fürstler bei der gestrigen Generalversammlung in Villach über ein wirtschaftlich und sportlich erfolgreiches Geschäftsjahr berichten.

Verstärkt wird der Vorstand zukünftig durch Hannes Arrich (TC Fresach) als Vizepräsident und Philipp Majdic (TC Warmbad-Villach) als zusätzlicher Turnierreferent neben Gernot Dreier. Beide wurden einstimmig gewählt, ebenso wie MMag. Philipp Troschl (TV St.Veit/Glan), der nun anstelle des zum ÖTV abgewanderten Mag. Franz Kresnik für den Kids Bereich zuständig ist.

Unsere Nachwuchshoffnungen Nina Plihal (TC Bleiburg), Lukas Krainer (KLC) und Jana Weiss (Sportunion Klagenfurt) erhielten Sonderförderungen.

Neuerungen für die MM 2017:

  • Pflichttermin für Herren 35 ist Freitag 15:00 Uhr (Aug.) bzw. 14:00 Uhr (Sept.)
  • Gastspielerregelung: Man kann bei einem zweiten Verein in allen Bewerben spielen, in denen man vom Stammverein nicht genannt wurde.

Folgende 14 Mannschaftsmeister 2016, von denen 5 Teams in die Bundesliga aufgestiegen sind, wurden geehrt:

Damen: KLC (Aufsteiger in die BL)
Damen 35: TC Lienz
Damen 45: Sportunion Klagenfurt (Aufsteiger in die BL)
Damen 55: TC Pörtschach (Aufstieg in die BL)
Damen 60: KLC

Herren: TC Warmbad Villach 2
Herren 35: SCO Bodensdorf
Herren 45: TC Annenheim
Herren 50: TC Töplitsch
Herren 55: TC Warmbad Villach (Aufsteiger in die BL)
Herren 60: TC Warmbad Villach (Aufsteiger in die BL)
Herren 65: HSV Klagenfurt 
Herren 70: BSG Kärntner Sparkasse
Herren 75: TC Pörtschach

Auf dem Bild v. links sitzend: Mag. Walter Penker, Hugo Fürstler, Mag. Gerald Hebein und Hannes Arrich, stehend: Stefan Winkler, Johann Zlydnyk, Julia Adlbrecht, Philipp Majdic und Gernot Dreier. 

Bilder

Top Themen der Redaktion