KLC Season Opening 2015

Klagenfurt, 24. bis 26. April 2015

 

In 7 verschiedenen ITN Kategorien konnten sich von ambitionierten Hobbyspielern bis zu blutigen Anfängern alle mit gleichwertigen Gegnern messen.

Bei bestem Wetter und einer tollen Stimmung nutzen die Rekordanzahl von 70 Einzel- und 40 Doppelteilnehmer aus 4 verschiedenen Bundesländern dieses Turnier, um sich optimal für die bald anstehende Mannschaftsmeisterschaft vorzubereiten.

Von insgesamt sieben zu vergebenen Titeln konnte sich der Gastgeberverein gleich fünf Titeln nach Hause holen. 

Keine große Überraschung gab es bei den Doppelbewerben, in denen sich die jeweils Topgesetzten Majdic Philipp (Warmbad Villach) / Zienitzer Hannes (TC St. Jakob) in der Kategorie ITN unter 12 sowie Erat Christof (KLC) / Oberwinkler Marko (TC Kraig) in der Kategorie ITN über 12 durchsetzten.

Spannender ging es in den Single-Bewerben zu. Die „jungen Wilden“ des KLC sorgten heuer ordentlich für Furore. Kadiunig Thomas (Kategorie ITN 8 – 10,3), Hoefler Max (Kategorie ITN 5,3 – 6,4) und di Gaspero Matthias (Kategorie ITN 4,4 – 5,3), alles Jugendspieler des KLC,  konnten diese Kategorien mit sehenswertem Tennis für sich entscheiden.

Kowatsch Alexander vervollständigte den Jubeltag für den KLC, indem er das hochkarätig besetzte Finale der Kategorie 3,4 – 4,4 gewann und somit Revanche an der letztjährigen Niederlage an Majdic Philipp nehmen konnte.

Einzig die Kategorie 6,4 – 8,0 musste der KLC an den jungen Tiroler Lambauer Noah abgeben, der sich knapp gegen die Lokalmatadorin Palatinus Karolina durchsetzte.

Alles in allem ein gelungenes Wochenende für die Turnierveranstalter Spech Daniel und Keim Christine, die bereits angekündigt haben, dass dieses Turnier nächstes Jahr sicher wieder stattfinden wird.

Bilder werden in Kürze auf der KLC Homepage platziert. www.klc-tennis.at

 

Top Themen der Redaktion