Zum Inhalt springen

Kaderlehrgang in Bad Eisenkappel

Neuer Rekord: 16 KaderspielerInnen aus ganz Kärnten und Osttirol.


So viele wie noch nie haben den Sprung in den Jugendkader geschafft.

Beim gemeinsamen Kaderlehrgang in Bad Eisenkappel wurden die JugendspielerInnen auf die anstehenden Hallenturniere von Jugendreferent Mag. Manuel Dorfer und Mag. Robert Maieritsch vorbereitet.

Wir wünschen, dass der KTV Nachwuchs die geübten Wettkampfsituationen und Doppelaufstellungen ins Turnier übertragen kann!

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Der Tennissport auf dem Weg zur Normalität

Ab 29. Mai darf in der Halle gespielt werden. Doppel ist auch bei Turnieren und Meisterschaften erlaubt. Bis 30. Juni sind maximal 100 Zuseher zugelassen, ab 1. Juli bis zu 500. Das Verweilen auf der Anlage ist gestattet. Duschen und Garderoben sind...

COVID-19Verbands-Info

"Tennis zu Viert" ist ab sofort möglich

Der ÖTV konnte beim Sportministerium erwirken, dass Hobby-Spielerinnen und -Spieler auch außerhalb des Familienverbundes miteinander spielen können.