Zum Inhalt springen

Isidora Ivancevic: Turniersieg knapp verfehlt

Um Haaresbreite entging Isidora Ivancevic (ASKÖ Villach, rechts im Bild) der Siegespokal im u14 Doppelbewerb in Neunkirchen.

Gemeinsam mit ihrer Partnerin Anna Schmid (WTV) unterlag sie im Finale des Kat.II Turniers der Paarung Mavie Österreicher/Marie Vondrak (WTV/NÖTV) in einem spannenden Match 7:6, 4:6, 13:15. Im Einzel scheiterte Isidora an ihrer Doppelpartnerin im AF mit 2:6, 0:6.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

COVID-19

Hoffnung für die Tennisspieler

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler erklärte auf Servus TV, warum die Tennishallen vielleicht bald aufsperren könnten.