Finalspiele des AK Tennis Cup 2015

KLC Anlage 18. Juli 2015

Bei den 4er Teams setze sich BSG Raiffeisen gegen ÖBB Villach mit 5:1 durch. Nach den Einzelspielen führten die Banker bereits mit 3:1. Marco Gatterer sorgte mit einem knappen 6:1, 3:6, 10:4 Sieg über Stefan Kienberger für den Ehrenpunkt. Beide Doppel verliefen überaus spannend und gingen jeweils im Match Tiebreak an Raiffeisen.

Bei den 2er Teams gewann BSG Infineon knapp mit 2:1 gegen BKL Landesregierung. Matchwinner war Markus Pressl, der im Einzel und Doppel punktete.

Auf dem Bild v. links: Hugo Fürstler, Heinz Janach, Günther Barkowits, Ernest Vombeck (Woche), Stefan Kienberger, Johann Zlydnyk, Raphael Oparjan, Markus Pressl, Thomas Kalin und Günther Fugger (AK)

Top Themen der Redaktion