Zum Inhalt springen

Allgemeine Klasse

Die Generali Austrian Pro Series sind ausgelost

KTV-Hoffnung Elena Karner erhielt eine Wild Card!

©Gepa-Pictures

Ab Montag, 25. Mai, starten 16 Männer und 8 Damen bei den Generali Austrian Pro Series im Bundesleistungszentrum Südstadt und spielen um ein Gesamtpreisgeld von 151.750 Euro.

Bei den Damen hat die Auslosung folgende Gruppen ergeben:  

Gruppe A: Barbara Haas, Tamira Paszek, Mira Antonitsch, Irina Dshandshgava (ÖTV-WC)

Gruppe B: Julia Grabher, Melanie Klaffner, Sinja Kraus, Elena Karner (ÖTV-WC)
 

Die Gruppeneinteilungen bei den Herren sehen folgendermaßen aus:

Gruppe A: Dominic Thiem, Lucas Miedler, David Pichler, Sandro Kopp

Gruppe B: Jurij Rodionov, Jürgen Melzer, Lenny Hampel, Marko Andrejic

Gruppe C: Dennis Novak, Sam Weissborn, Alexander Erler, Lukas Neumayer

Gruppe D: Sebastian Ofner, Phillip Oswald, Max Neuchrist, Moritz Thiem

Die Matches werden natürlich Corona-gerecht ausgetragen: ohne Zuschauer vor Ort, ohne Ballkinder und Linienrichter. Lediglich ein Stuhlschiedsrichter wird auf dem Platz zugegen sein.

Alle Matches werden den Tennisfans im TV oder im Livestream (bei tennisnet.com, laola1 oder auf Facebook) gezeigt, die Rechte an den Übertragungen der Partien von Dominic Thiem hat sich ServusTV gesichert. International werden alle Matches von Sportradar vermarktet.

 

 

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

"Tennis zu Viert" ist ab sofort möglich

Der ÖTV konnte beim Sportministerium erwirken, dass Hobby-Spielerinnen und -Spieler auch außerhalb des Familienverbundes miteinander spielen können.