Verbands-Info

Der TC Bad Eisenkappel ist 40!

Einer der sportlich wie auch sozial für das Kärntner Tennisgeschehen unverzichtbarsten Tennisvereine feiert heuer sein 40jähriges Bestehen.

Nimmermüde wird im südlichsten Teil des Luftkurortes Bad Eisenkappel auf einer der schönsten Tennisanlagen Kärntens die hochgelobte Luft mit Tennisbällen durchsiebt. Eine funktionierende Riege an Vereinsverantwortlichen, aktuell unter Obmann Christian Morosz, kümmert sich nun seit 1977 mit Herz, Leidenschaft und Einsatz darum, den Tennisverein sportlich weiterzuentwickeln.

Nicht nur das gelungene Nachwuchskonzept, vor allem die Leidenschaft, Emotion und Faszination der Eisenkappler Bevölkerung für den weißen Sport ist seit 40 Jahren ungebrochen. knapp 100 Spieler/innen sind 2017 für den TC Bad Eisenkappel (kurz: TCE) in 14 Mannschaften in der Kärntner Mannschaftsmeisterschaft vertreten. Zudem stellt der TCE mit dem Obmann Christian Morosz einen dreifachen Tennis-Bezirksmeister. Aushängeschild des Vereins ist sicherlich die Mannschaft der „Herren 1“, Jahr für Jahr nun Fixpunkt in der Landesliga A, der höchsten Kärntner Spielklasse sowie Sieger des Fürstler Wintercups.

Stolz dürfen die Vereinsverantwortlichen auf das besonders positive Image des Clubs sein. Nicht nur bei den Vereinsmitgliedern werden die ganzjährigen Aktivitäten und internen Turniere sehr geschätzt, auch als Turnierveranstalter ist der TCE in Kärnten etabliert. So fanden im heurigen Sommer neben einem Turnier der SPIELRÄUME Kids Trophy auch die Völkermarkter Bezirksmeisterschaften am Vereinsgelände des TCE statt.  Die internen Clubmeisterschaften gewannen heuer mit Adrian Kuchar und Katharina Baloh zwei Eisenkappler Urgesteine!

„Einen so groß gewordenen Verein zusammenzuhalten, die Qualität – sportlich wie sozial – aufrecht  zu erhalten und stetig weiter zu entwickeln stellt eine große Herausforderung dar, macht aber nicht zuletzt wegen der wiederkehrenden Erfolgsgeschichten Riesenspaß!“, weiß Obmann Christian Morosz.

Dass die Eisenkappler auch feiern können, steht fest! Darum wurde das 40jährige Bestehen des Clubs am Sonntag, den 10.9.2017 trotz miesem Wetter mit einem Frühschoppen und anschließender Live-Musik und einem ausgiebigen Kinderprogramm ganztägig in der Tennishalle von mehr als 200 Besuchern gebührend gefeiert. Für Speis und Trank war jedenfalls – wie immer in Eisenkappel – bestens gesorgt!

Auf dem Bild v. links: Gabriel Hribar (Vizebgmst. Marktgemeinde Eisenkappel-Vellach), Adolf Welz (ehem. Obmann v. 1983-1985), Mag. Ulrich Zafoschnig (Präsident Sportunion Kärnten), Franz-Josef Smrtnik (Bgmst. Marktgemeinde Eisenkappel-Vellach), Franz Orasch (Ehrenobmann und ehem. Obmann v. 1985-1993), Christian Morosz (Obmann seit 2009 ), Gottfried Kurasch (ehem. Obmann v. 2005-2009), Hugo Fürstler (Präsident Kärntner Tennisverband), Elisabeth Lobnik (Vizebgmst. und Sportreferentin Marktgemeinde Eisenkappel-Vellach), Theo Tschas (ehem. Obmann v. 1994-1995).

Top Themen der Redaktion