Senioren

Annenheim: Kärntner Senioren Doppelmeisterschaften

Auf dem Bild v. links: Gerhard Thaler, Wolfgang Metzger und Andreas Antonitsch.


In der letzten Woche des Jahres 2015 waren über 60 Paarungen bei den Kärntner Senioren-Doppelmeisterschaften im Tenniscenter Annenheim dabei! Andi Antonitsch und sein Team waren wie gewohnt exzellente Gastgeber und Organisatoren. Ein Großteil der Kärntner SeniorInnen-Elite war vertreten. Wer nicht dabei war, hat diesmal sicherlich einiges versäumt!
Die vielen Zuschauern und Adabeis sorgten tagtäglich für eine tolle Stimmung, die die Paarungen auf den drei Hallenplätzen zu Höchstleistungen beflügelten! Zur freundschaftliche Atmosphäre trugen die intensiven Diskussionen und Analysen der einzelnen Kontrahenten nach ihren sportlichen Auseinandersetzungen im Tenniscafe bei!
Rundum kann man von einer äußerst gelungenen Veranstaltung und einem herrlichen Jahresausklang im Kärntner Seniorentennis sprechen.
Kennzeichnend für die Ausgeglichenheit der einzelnen Matches waren die Finalergebnisse: sechs der neun Endspiele wurden erst im Match -Tie Break entschieden!

Kärntner Hallenmeister wurden:
Damen 35+: Sabine Bierbaumer (ASKÖ St. Marein)/Christine Keim (KLC)
Damen 55+: Irmgard Hochenberger (TSV Treffen)/Hildgard Hohenberger (ASKÖ Villach)

Herren 35+: Alexander Kowatsch/Karl Glantschnig (KLC)
Herren 45+: Hansjörg Kofler (TC Warmbad)/Valentin Mosser (TC Annenheim)
Herren 50+: Herbert Gutmorgeth/Gerhard Pertl (TC Annenheim)
Herren 60+: Gerhard Perchenig (TC Wernberg)/Kurt Smoliner (TC Arnoldstein)
Herren 65+: Gerhard Thaler (TC Annenheim)/Wolfgang Metzger (TC Arnoldstein)
Herren 70+: Rudolf Gösseringer/Karl Köfler (TC Schneider)

IMG_0142


Die große Überraschung waren Rudolf Gösseringer und Karl Köfler (auf dem Bild), die die favorisierten Villacher Ingo Klein/Ulf Lamatsch hauchdünn in die Schranken wiesen. 

Top Themen der Redaktion