Zum Inhalt springen

Anna-Lena Neuwirth stand in Chile im Doppelfinale

ITF Kat. 2, Chile Santiago, 15. bis 20. Feber 2016.

 

Anna-Lena Neuwirth (Go Pro Tennis Academy) erreichte mit Chiara Lommer (USA) das Finale. Im VF schlugen die Beiden die topgesetzte Paarung Anastasia Iamachkine/Dominique Schäfer (PER) 6:2, 6:4 und im SF bezwangen sie Gabriella Da Silva Fick/Lulu Radovcic (AUS/SUI) 7:5, 6:4.
Im Endspiel setzte es eine knappe Niederlage mit 7:6, 3:6, 3:10 gegen Melany Solange Krywoj/Raquel Pedraza (ARG/USA).

Im Einzel lief es leider nicht so gut. Anna-Lena musste sich in der 2. Runde gegen die Kanadierin Alexandra Vagramov geschlagen geben.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Der Tennissport auf dem Weg zur Normalität

Ab 29. Mai darf in der Halle gespielt werden. Doppel ist auch bei Turnieren und Meisterschaften erlaubt. Bis 30. Juni sind maximal 100 Zuseher zugelassen, ab 1. Juli bis zu 500. Das Verweilen auf der Anlage ist gestattet. Duschen und Garderoben sind...