Zum Inhalt springen

Verbands-Info

AK Tennisbetriebscup 2018

Finalspiele am 16.06.2018 beim Askö Villach

Wetterbedingt war es heuer besonders schwierig die Gruppensieger zu ermitteln. Die Finalspiele wurden beim Askö Villach ausgetragen.
Bei den 2er Teams traf im Spitzenspiel Philipp Majdic auf Alexander Kowatsch und gewann mit 6:2, 7:5. Besonders der zweite Satz war sehr umkämpft und Majdic konnte mit viel Kampfgeist das Match und den Titel zugunsten des Electronic4you Teams gegen den Vorjahresfinalisten Heta AR entscheiden.
Bei den 4er Teams war der Titelverteidiger KELAG Favorit gegen die Kärntner Sparkassentruppe von Valentin Deutschmann. In den Einzelspielen hielten sich die Leistungen die Waage und es stand 2:2. Alexander Preschern und Thomas Grutschnig punkteten für die Stromerzeuger bzw. Valentin Deutschmann und Roman Koren für die Banker. Daher mussten die Doppel entscheiden. Mit dem Einsatz des Routiniers Dietmar Hasslacher und einer taktisch perfekten Leistung gingen beide Doppel an die Kelag und der Titel konnte erfolgreich verteidigt werden.

Bei der Siegerehrung durch den AK-Präsidenten Günther Goach und dem KTV - Präsidenten Hugo Fürstler gab es ein Lob für das Organisationsteam und dem Medienpartner Kärntner Woche. Die Teilnehmer freuen sich auf die Fortsetzung diese Betriebscups im Jahr 2019.

Top Themen der Redaktion