Zum Inhalt springen

Verbands-Info

50 Jahre Tennisclub Kühnsdorf

Anlage heißt jetzt Horst Skoff Tennisarena!

Anlässlich des 50 jährigen Jubiläums des Tennisclubs Kühnsdorf wurde auch eine Ehrentafel enthüllt und die Anlage in Horst Skoff Tennisarena umbenannt. Der Kühnsdorfer Weltklasse Tennisspieler gewann vier ATP-Turniere im Einzel. 1989 kämpfte er im Davis Cup-Viertelfinale gegen Schweden Mats Wilander nach 6 Stunden und 4 Minuten mit 6:7, 7:6, 1:6, 6:4, 9:7 nieder. Es war das längste Match in der Davis Cup Geschichte nach Einführung des Tie Break. Seine beste Position in der ATP-Weltrangliste erreichte er im Jahr 1990 mit Platz 18.

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Die neuen Oster-Regelungen im Sport

Tennis im Freien ist weiterhin möglich. Alle Sportstätten outdoor dürfen betreten werden. Einzeltraining ist zulässig.