5. St. Kanzianer Gemeindetennismeisterschaften

4 Sieger nach 56 Spielen.

 

56 Spiele galt es insgesamt für die Teilnehmer an den diesjährigen und bereits 5. St. Kanzianer Gemeinde-Tennismeisterschaften zu absolvieren. In insgesamt 4 Wertungskategorien galt es die Gemeinde-Tennismeister 2015 zu ermitteln.

Im Herren Einzel gewann Paul Pinter (TC St. Kanzian a.KS.) vor Darko Vertacnik (ASKÖ TV Klopeiner See) und den beiden Drittplazierten Oliver Hutter und Hanno Fürpaß (beide TC St. Kanzian a.KS.).

Im Damen Einzel siegte Lena Sleik (ASKÖ TV Klopeiner See) vor ihren Vereinskolleginnen Tanja Klemen und Isabella Katschnig.

Den Bewerb Herren Einzel 50+ entschied „Hausherr“ und Vereinsobmann Franz Sleik (ASKÖ TV Klopeiner See) für sich. An 2. Stelle in dieser Wertungskategorie platzierten sich mit Erwin Kogler, an 3. Stelle mit Friedrich Krainz ebenfalls 2 Vertreter vom Veranstalterverein ASKÖ TV Klopeiner See.

Im Bewerb Mixed Doppel siegte die Paarung Andreas Kordesch / Christian Tschinder (beide ASKÖ TV Klopeiner See) vor dem Duo Alexander Jegart (ASKÖ TV Klopeiner See) / Franz Kocher (ASKÖ TC Stein Klopeinersee) sowie dem Doppel Franz Sleik / Friedrich Krainz (beide ASKÖ TV Klopeiner See).

3 Wochen dauerte das vom stellvertretenden Obmann Martin Jegart auf der Vereinsanlage des Veranstalters mit insgesamt 6 Freiluftplätzen organisierte Turnier und bot mitunter Gelegenheit zum vereinsübergreifenden Kennenlernen und Austausch. Alle Sieger und Platzierten erfreuten sich nicht nur an ihren Ehren-, sondern zudem an zahlreichen wertvollen Sachpreisen. Der Veranstaltung stattete am Finaltag auch Alois Lach, Sportreferent und Vizebürgermeister der Gemeinde St. Kanzian a.KS., einen Besuch ab.

<?XML:NAMESPACE PREFIX = "O" /><o:p> </o:p>

Auf dem Bild von links: Franz Kocher, Alexander Jegart, Paul Pinter, Andreas Kordesch, Christian Tschinder, Darko Vertacnik sowie Martin Jegart (Obmann-Stv. des ASKÖ TV Klopeiner See).

<o:p> </o:p>

Top Themen der Redaktion