30. Offene Finkensteiner Gemeindemeisterschaften

Bereits zum 30. Mal wurden heuer die offenen Finkensteiner Gemeindemeisterschaften durchgeführt.

Der traditionelle Termin am Anfang des Schuljahres, sowie die perfekten Platzbedingungen lockten auch dieses Jahr Top Spieler aus der Region Villach- Faakersee zu diesem Turnier. Insgesamt konnte der TC Faak am See 14 Nennungen für den Hauptbewerb entgegennehmen. Für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung war erstmals Robert Koller zuständig, der diese Herausforderung bravourös meisterte.
Im Finale standen sich, der für den ASKÖ TC Fürnitz spielende, Daniel Tarmann und der Favorit Josef Prix vom KTV gegenüber. Lange konnte der Außenseiter dagegenhalten und sorgte damit für eine äußerst attraktive Begegnung. Tarmann konnten einen 5:2 Vorsprung im Tiebreak nicht nach Hause spielen und verlor den ersten Satz knapp. Schlussendlich setzte sich Prix aber mit 7:6,6:2 durch.
Auch das Herren B- Finale wurde zu einer engen Angelegenheit. Hier standen sich Jürgen Merlin vom Askö TC Fürnitz und Hannes Wiegele gegenüber. Mit 6:2,4:6 und 6:3 setzte sich Jürgen Merlin denkbar knapp durch und sicherte sich somit den Titel des B-Bewerbes.
Der Vorstand des TC Faak am See bedankt sich bei allen Teilnehmern des Turnier und bei Sieglinde und Markus Schabus vom Beachvolleyball- und Tenniscenter Faak am See für die gute Zusammenarbeit.

Auf dem Bild v. links: Roman Gaggl, Daniel Tarmann, Josef Prix, Jürgen Merlin  und Hannes Wiegele

 

Top Themen der Redaktion